Skip to main content

NEU! B250 XL Terrassenüberdachung, spritzwassergeschützt durch bündigen Abschluss der Lamellen an die Dachrinnen.

Mehr Info

Montageart

Ans Haus angebaut oder eine freistehende Terrassenüberdachung?

Der Ort, an dem Sie die Terrassenüberdachung montieren möchten, hängt ganz von Ihren persönlichen Wünschen ab. Eine an das Haus angebrachte Konstruktion hat eine doppelte Funktion: Schatten auf der Terrasse schaffen und die Temperatur im Haus unter Kontrolle halten. Auf diese Weise wird eine Terrassenüberdachung zu einer Erweiterung des Hauses, die wirklich einen zusätzlichen Außenbereich bietet, den Sie genießen können.

Ein Lamellendach kann auch vollständig in die Architektur des Hauses integriert werden. Dann können Sie die Vorteile des Lamellendaches nutzen, um Schatten und Sonne nach Ihren Wünschen einzustellen.

Wenn Sie sich für eine freistehende Überdachung im Garten entscheiden, sieht die Interpretation etwas anders aus, nämlich euer Lieblingsplatz im Garten upgraden, um wirklich die Natur zu genießen, entweder im direkten Sonnenlicht oder den frischen Schatten genießen. Eine freistehende Terrassenüberdachung kann auch zum Poolhaus dienen oder Privatsphäre rund um einen Whirlpool oder Fitnessraum im Freien schaffen.

Um große Flächen zu überdachen, können Terrassenüberdachungen (je nach gewähltem Produkt) in der Länge oder Breite aneinandergekoppelt werden

Mehr über Aufstellungsmöglichkeiten